Riga

Die schöne Hauptstadt Lettlands mit ca. 750.000 Einwohnern liegt an der Düna („Daugava“) in der Rigaer Bucht.

Riga – Baltisches Flair mit Jugendstil

RigaRiga ist politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Landes. Die alte Hansestadt ist berühmt für ihre Jugendstilbauten und ihre großzügige Anlage sowie für die gut erhaltene Innenstadt.

Riga wurde im 12. Jahrhundert von deutschen Kaufleuten als Handelszentrum gegründet und wurde Hansestadt. Während der Hansezeit war Riga ein bedeutendes Handelszentrum. Durch ihre wirtschaftliche Bedeutung und ihre strategische Lage kam die Stadt mehrmals unter fremde Herrschaft. Sie wurde abwechselnd von Polen, Schweden und Russland beherrscht.

Heute gilt Riga als eines der interessantesten Ziele für Städtereisen. Die Stadt eignet sich auch als Ausgangspunkt für Entdeckungen des seit den 1990er Jahren wieder unabhängigen Landes.

Sehenswürdigkeiten & Attraktionen in Riga

Die Hauptsehenswürdigkeiten konzentrieren sich auf die Altstadt, die auch UNESCO-Weltkulturerbe ist.

Die Altstadt ist das historische und geographische Zentrum Rigas am rechten Ufer der Düna. Die nach dem Abriss der Stadtmauer entstandenen Freiflächen wurden zu einem Stadtpark mit Stadtkanal umgestaltet, der heute die Altstadt von der Neustadt trennt.

In der Altstadt sollte man die Petrikirche, den Dom, das Rathaus, das Rigaer Schloss und das Schwarzhäupterhaus besichtigen. Die Universität von Riga ist ebenfalls sehenswert.

Sehenswert sind auch die zahlreichen Jugendstilhäuser in der Neustadt (insbesondere in der Alberta iela und der Elizabetes iela), der Kultur- und Wissenschaftspalast sowie der Fernsehturm auf der Insel Zakusala.

Riga Verkehrsnetz

Riga besitzt eine wichtige Funktion als internationaler Verkehrsknotenpunkt im Ostseeraum (Verkehrsströme zwischen Skandinavien und Osteuropa, von Mitteleuropa nach Finnland sowie innerhalb des Baltikums).

So befindet sich hier der wichtigste Bahnhof des Landes mit Verbindungen nach Russland, Weißrussland und Litauen. Daneben befindet sich ein Busbahnhof mit Fernbusverbindungen in alle Nachbarländer und viele Länder der EU.

Die Straßen Lettlands sind sternförmig auf Riga ausgerichtet.

Bei Riga befindet sich der größte baltische Flughafen Riga sowie ein Fährterminal mit Verbindungen nach Skandinavien und Norddeutschland. Riga wird seit einigen Jahren auch von Billigfliegern bedient.