Die Inseln der Ostsee

Die bekanntesten Inseln in der Ostsee sind Aland, Bornholm, Fehmarn, Fünen, Gotland, Hiddensee, Hiiumaa, Öland, Rügen, Saaremaa, Seeland und Usedom.

Die Inseln in der Ostsee wie z.B. Rügen sind vor allem wegen ihres vergleichsweise milden Klimas, aber auch aufgrund ihrer schönen Landschaften und Strände die wichtigsten Ziele für den Tourismus an der Ostsee.

Eine beliebte Alternative zu den Inseln der Ostsee bietet die nördlichste deutsche Insel Sylt, Kreuzfahrten sind aber auch eine beliebte Urlaubsvariante. Bei Urlaubsunterkünften sind vor allem Ferienhäuser sehr beliebt wie z.B. ein Ferienhaus auf Rügen.