Der Anrainerstaat Dänemark

Dänemark ist zusammen mit Deutschland der westlichste Anrainerstaat der Ostsee. Das Königreich Dänemark besitzt mit Deutschland eine gemeinsame Landgrenze, die über 67 Kilometer von der Ostsee zur Nordsee verläuft.

Wichtige Informationen über Dänemark

Ostseeküste Dänemark

Die dänischen Ostseestrände sind zauberhaft.

Von allen Anrainerstaaten der Ostsee ist Dänemark eines der beliebtesten Reiseziele und wird zu den skandinavischen Ländern gezählt. Hauptstadt des Königreichs ist Kopenhagen auf Dänemarks größter Insel Seeland.

Dänische Inseln

Rund ein Drittel der dänischen Landesfläche entfällt auf zahlreiche Inseln in der Ostsee, die zwischen Jütland im Westen und Schweden im Osten liegen. Unter den vielen hundert Inseln sind Seeland, Fünen, Lolland und Falster die größten. Weit draußen in der Ostsee liegt im Osten die Insel Bornholm. Liebevoll wird die vielfältige Inselwelt auch „dänische Südsee“ genannt. Es ist bevorzugtes Revier zahlloser Freizeitkapitäne und in den vielen hübschen Hafenstädtchen findet sich immer ein Plätzchen zum Festmachen.

Urlaub in Dänemark

Die herbe Schönheit des in großen Teilen flachen Landes zieht Scharen von Urlaubern an. Vor allem die langen und breiten Sandstrände mit zahlreichen Ferienhauskolonien, die meist in den Dünen versteckt sind, sind beliebte Ziele. Weitere Schönheiten der Natur sind Steilküsten, Klippen und einige Wanderdünen, vor allem im Norden des Landes. An vielen tausend Kilometer Küste, über die Dänemark verfügt, gibt es zahllose Möglichkeiten für jegliche Art von Wassersport. Auch Radtouristen zieht es gerne in dieses Land. Auf zahlreichen ausgewiesenen und gut markierten Rad- und Wanderwegen kann man die Schönheit des Staates Dänemarks ganz gemütlich entdecken.

Besondere Sehenswürdigkeiten

Viele Sehenswürdigkeiten Dänemarks legen Zeugnis ab von einer bewegten Geschichte, die mit etlichen Anrainerstaaten der Ostsee eng verknüpft ist. Bei einem Bummel durch die historischen Städtchen, viele davon mit einem malerischen Hafen, wird man einigen der Sehenswürdigkeiten begegnen.

Kopenhagen

Blick auf Kopenhagen, die Hauptstadt von Dänemark

Auch auf dem Land gibt es einiges zu entdecken. Schlösser und stattliche Herrenhöfe bekommt man ebenso zu Gesicht wie sehenswerte Windmühlen oder Leuchttürme. Interessant ist vor allem Kopenhagen mit einigen Schlössern wie Amalienborg und Christiansborg, der kleinen Meerjungfrau am Hafen oder dem Tivoli, dem ältesten Freizeitpark der Welt. Aalborg beeindruckt mit seinem Freizeitmuseum „Den Gamle By“ und über Ribe, der ältesten Stadt Dänemarks, wacht der mächtige Dom. Überall im Land ist man auf Familien mit Kindern eingerichtet und die größte Attraktion für Kinder ist Legoland.